Rothirschjagd in den Karpaten

Mit Finest-Adventures

Rumänien

entdecken

Zusammen mit unserem Partner, können wir Ihnen in den Rumänischen Westkarparten eine Rotwildjagd der Extraklasse anbieten. Für den Jäger der eine echte Herausforderung sucht ist die Jagd auf den Brunfthirsch in den rumänischen Karpaten ein MUSS! Hart und anspruchsvoll aber auch wunderschön und erfüllend ist diese Jagd auf den König der Wälder. Die Jagd findet in diesen Urwäldern der Westkarpaten als reine Pirschjagd statt und setzt eine gewisse Fitness voraus. Gestartet wird die Pirsch schon früh vor Sonnenaufgang und kann bis spät in den Vormittag reingehen. Dabei müssen meist einige Höhenmeter in teils unwegsamen Gelände zurückgelegt werden. Gejagt wird dabei auf den meldenden Rothirsch, da man in diesen Urwäldern mit ihren Großräubern wie Bär, Wolf und Luchs oft keine andere Chance auf Wildkontakt hat. Sobald eine vermutlich reife Stimme vernommen wird, versucht man diese anzugehen um den Hirsch anzusprechen und zu erlegen.
Revierbeschreibung

Ziel:

Westkarparten

Die Westkarpaten beherbergen eine der wildesten Rothirschpopulationen Europas. Die strengen Winter und die große Anzahl von Großraubwild machen hier Ihren Einfluss auf die natürliche Selektion geltend. Das Ergebnis sind starke Tiere und große Trophäen, jedoch eine geringere Wilddichte. Daher war und ist die Karpatenjagd eine schwierige und anstrengende Jagd für erfahrene und geduldige Jäger. Aufgrund der Weitläufigkeit der Reviere sind viele Hirsche unbekannt, so dass in jedem Revier eine Überraschung bezüglich der Trophäenstärke möglich ist. Die reizvolle Pirsch auf den schreienden Karpatenhirsch in den urigen Wäldern ist einzigartig. Die Trophäengewichte liegen im Durchschnitt bei 7 – 9.5 Kg. Geweihe mit bis zu 12 Kg. sind mit ein wenig Glück realistisch zu erwarten. Alte und reife Hirsche sind bestimmt vorhanden. Die beste Jagdzeit in den Karpaten ist vom 22.09. bis etwa 02.10.

Übernachtung

In Rumänien bringen wir unsere Jagdgäste in der Regel in Jagdhäusern oder Pensionen unter. Hier stehen uns Doppelzimmer als auch Einzelzimmer zur Verfügung. Zudem sind die Zimmer alles mit Vollpension geplant und unsere Gäste werden somit landestypisch voll versorgt. In der Galerie finden Sie einige Fotobeispiele zu unseren Jagdhäusern in den Westkarpaten.

Haben wir Ihr Interesse

geweckt?

Damit Sie sich schon mal vorab einen Eindruck verschaffen können, haben wir die schönsten Landschaften, Tiere und Momente auf Kamera festgehalten. Dies alles können auch Sie erleben!

Lust auf weitere Abenteuer!

Erlebe

Jagen

Entspricht dieses Angebot nicht Ihren Vorstellungen? Entdecken Sie hier noch mehr faszinierende  Angebote…

Schottland

Islay die Insel der berühmten Whisky Destillerien und der atemberaubenden Landschaft ist nicht nur ein Reiseziel für Whisky Liebhaber,…

Deutschland

Moorböcke!   Sie sind einfache eine Faszination für sich und gehören zu den ganz besonderen Jagdmomenten im Jägerleben, die…

Kroatien

Unser kroatisches Partnerrevier liegt im Dreiländereck zur Serbien und Ungarn, angrenzend an das bekannte Naturreservat Kopacki Rit. Gejagt wird…
"

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit, sed do eiusmod tempor incididunt ut labore et dolore magna aliqua. Volutpat ac tincidunt vitae semper quis lectus nulla at volutpat. Sit amet cursus sit amet dictum sit amet justo. Dictum non consectetur.

5/5

Franco Hita

Photographer
"

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit, sed do eiusmod tempor incididunt ut labore et dolore magna aliqua. Volutpat ac tincidunt vitae semper quis lectus nulla at volutpat. Sit amet cursus sit amet dictum sit amet justo. Dictum non consectetur.

5/5

Hamka Renton

Businessman
"

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit, sed do eiusmod tempor incididunt ut labore et dolore magna aliqua. Volutpat ac tincidunt vitae semper quis lectus nulla at volutpat. Sit amet cursus sit amet dictum sit amet justo. Dictum non consectetur.

5/5

Jilly Negredo

Travel Hiker

Westkarparten

Wünschen Sie hierzu ein detailliertes Angebot, dann füllen Sie bitte untenstehendes Formular vollständig aus.
Wir melden uns umgehend bei Ihnen.

Waidmannsheil – Ihr Finest-Adventures Team

Anreise

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Waffen

Die Mitnahme der eigenen Waffe nach Rumänien ist kein Problem. Hierzu benötigt man lediglich einen Europäischen Feuerwaffenpass. Wir empfehlen in der Regel unseren Gästen Repetierbüchsen im Kaliber 308 und größer.

Wildbestand

Der Wildbestand in den Rumänischen Karpaten ist durch die harten Bedingungen wie Wetter und Großraubwild eher gering. Nur die stärksten überleben hier. Aber genau das macht den Reiz dieser Jagd aus. Hier muss man sich seinen Hirsch noch erarbeiten und viele Kilometer. In der Regel gelingt uns der Jagderfolg aber er hängt hier maßgeblich von der Brunftaktivität der Hirsche ab. Wenn die Hirsche melden, kann man sie lokalisieren und angehen. Merken wir das die Aktivität in einem Revier abnimmt, dann versuchen wir unsere Gäste in einem anderen Revier in der Region mit höherer Aktivität weiterjagen zulassen.

Preise

Rumänien VK Finest Adventures

Rothirsch in den Westkarparten pro Jäger 1.150€ zzgl. Abschussgebühren

Im Preis inkludiert:

  • 4 Tage Unterkunft im DZ mir Verpflegung
  • 3 Jagdtage
  • Jagdorganisation
  • Rumänische Jagdlizenz
  • Pirschführung 1:1
  • Transporte im Revier
  • Trophäenvorpräparation und Bewertung

Im Preis nicht inkludiert:

  • Anreisekosten
  • EZ-Zuschlag 35€ pro Tag
  • Flughafentransfer h/z 0,90€ je km
  • Getränke
  • Trinkgelder
  • Trophäentransport
  • Zusätzliche Pirsch am Ankunfts- oder Abreisetag je 70€
  • Verlängerungstag 250€
  • Begleitperson 150€ pro Tag
  • Buchungsgebühr 100€
Geweihgewicht kgPreis €Aufschlag je 10g über
bis 7,00 inkl.2.240 €——
7,01 – 8,002.240 €+ 9,5 €/ 10 g
8,01 – 9,003.190 €+ 9,5 € / 10 g
9,01 – 10,004.140 €+ 10 € / 10 g
10,01 – 11,005.140 €+ 19 € / 10 g
11,01 – 11,507.040 €+ 50 € / 10 g
über 11,5012.040 €+ 60 € / 10 g
Anschweißen1.500 €
Fehlschuss250 €

Bemessungsgrundlage ist das Gewicht mit ganzem Oberschädel ohne Abzug. Das Geweih wird 24h nach dem Abkochen gewogen

Viel Glück & Waidmannsheil!